MMA Ernährung
Ernährung für Sportler
 

Fitness für MMA:



Neuste Kampfsportschulen:

2017-07-25 - Kampfkunst Bodensee
2017-07-16 - GYM&BOX

Folge uns auf:

Facebook Google Plus Youtube Twitter Amazon Store Last FM Pinterest





Wie ernähren sich die MMA Profis?


Es gibt viele verschiedene Meinungen über die optimale Ernährung und was ein Leistungssportler essen sollte und was nicht. Verschiedene Diäten und Ernährungsvarianten preisen ihre Nahrungszusammenstellung als das Optimum an. Wie soll man in diesem Dschungel das Beste für sich und seinen Körper finden? Schauen wir uns doch einmal die Ernährung des Mixed Martial Arts Profis Matt Hughes an.



Matt Hughes


Matt Hughes, 9-facher UFC Champion und MMA Legende, der 43-jährige (13.10.1973) ist schon seit vielen Jahren erfolgreicher Kämpfer und Coach, wie zuletzt in der TUF 6 (The Ultimate Fighter) Reality Show Team Hughes vs. Team Serra. Wer so lange erfolgreich im MMA und Kampfsport ist, sollte wissen, wie man sich optimal ernährt.


Wie ernährt sich Matt Hughes?


Matt ist keiner, der sein Essen wiegt oder Kalorien zählt. Er ernährt sich allerdings sehr bewusst. Er ist kein Freund von Diätpillen oder kurzfristigen Ernährungsumstellungen. Für ihn ist eine optimale Diät, eine Ernährung die man sein ganzes Leben verfolgen kann.

Wie oft essen:
6 bis 7 kleinere Mahlzeiten täglich

Zusatzpräparate:
Wenn möglich, verzichtet Matt gänzlich auf Zusatzpräparate aus Shakes und Riegeln. Er versucht seine ganzen Proteine und Kohlenhydrate, aus dem täglich aufgenommenen Nahrungsmitteln zu holen.

Ernährungsplan von Matt Hughes:


Zum Frühstück:
- Rührei
- Haferflocken mit Honig
- Yoghurt mit Mandeln (Mandeln als pflanzlicher Fettlieferant)

Snacks:
- Obst
- Falls übrig auch Steak oder Hünchenbrust vom Vortag

Mahlzeiten:
- Mindestens 3-mal die Woche Fisch
- Viel Hühnchen, hauptsächlich Hühnerbrust
- Rotes Fleisch (z.B. Steaks) reduzieren, maximal 2-mal die Woche
- Viel Kraut, Brokkoli und gedünstetes Gemüse

Quelle: Matt Hughes Website

  Copyright © Fitness 4 MMA
Ernährung für Kampfsport und MMA - Fitness 4 MMA